Passiv-Schalldämpfer

passiver modularer Schalldämpfer
passiver modularer
Schalldämpfer

Hierbei handelt es sich um Abgasschalldämpfer mit porösem Absorber (Mineralfaser). Diese sind besonders geeignet für mittlere und hohe Frequenzen, bei größeren Baulängen aber auch für die Schallpegelminderung bei tiefen Frequenzen.

  • Einsatzbereich für Brennwertgeräte und alle Regelfeuerstätten
  • geeignet für Unter- und Überdruckbetrieb bis 1000 PA
  • langlebiges Edelstahlmaterial
  • kondensatdicht, mit Ablauf ausgestattet
  • durch Modulbauweise untereinander kombinierbar
  • Druck- und kondensatdicht nach den Richtlinien für feuchteunempfindliche Anlagen
  • als Mündungsschalldämpfer


Verschiedene Ausführungen sind für die Durchmesser 80 bis 350 mm lieferbar:

  • Typ AGM als Standardschalldämpfer
  • Typ AVM als Verlängerungsmodul
  • Typ AWM als Winkelschalldämpfer


Passiv-Schalldämpfer, bestehend aus einem zylindrischen Außenmantel mit verschweißten, profilierten Böden, mit Anschlussstutzen nach DIN 1298, aus Edelstahl 1.4571/1.4404, abgas- und kondensatdicht verbunden. Abgastemperatur bis 400°C. Kondensatablauf 3/4". Dämpfungskern bestehend aus einem Lochblech 1.4571/1.4404 mit einem Edelstahlvlies als Abdeckung des Strömungskanals und mineralischem Dämpfungsmaterial, das wasserabweisend, unverrottbar, alterungsbeständig, nicht brennbar, chemisch neutral und güteüberwacht nach DIN 18165 ist.

Aktiv+ Schalldämpfer

Aktiv+ Schalldämpfer
Aktiv+ Schalldämpfer

Der Schalldämpfer Aktiv+ ist die gelungene Kombination aus Passiv- und Aktiv+ -Schalldämpfer. Moderne, besonders energiesparende Wärmeerzeuger weisen hohe Anteile an tiefen Frequenzen auf, welche durch Passivdämpfer nur unzureichend gedämpft werden können. Kutzner + Weber hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Bauphysik den Aktiv+ Schalldämpfer entwickelt und wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

  • hohe Dämpfungseigenschaften unterhalb 500 Hz auf kleinstem Bauraum
  • geeignet für Öl- und Gasbrennstoffe sowie für Brennwertanlagen
  • langlebiges Edelstahl-Material 1.4571/1.4404
  • zu betreiben im Unter- und Überdruckbetrieb bis 200 Pa für Abgastemperaturen bis 200°C
  • Kondensatdicht mit Ablauf
  • Modulbauweise, d.h. kombinierbar mit herkömmlichen Schalldämpfern
  • einfache, platzsparende Montage
  • Durchmesser 80 – 300 mm

Modulare Bauweise als Systemvorteil
Die von Kutzner + Weber gefertigten Abgasschalldämpfer sind durch ihre Modulbauweise ohne Probleme untereinander kombinierbar. Hierdurch lassen sich niedrige und hohe Frequenzen in mehreren Schritten weitestgehend mindern. Auch bei engen Heizräumen ist die Kombination von Schalldämpfern sehr hilfreich, da durch die Ergänzung von Winkelschalldämpfern auch hier wirksam Abhilfe in Sachen Schall geleistet werden kann.

Einige Beispiele unserer Lösungen (mit Klick auf das Bild vergößern):